info@chs-container.de

+49 421 64 39 60

30.08.2018
Containersystem für die mobile Instandhaltung

Für mobile Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an Kraftfahrzeugen haben wir ein Containersystem bestehend aus zwei 20 Fuß Containern entwickelt und produziert. Das System besteht aus einem Werkstatt-Container und einem Lager-Container. Beide Container enthalten diverse Werkzeugsätze und Sonderwerkzeugsätze für die Instandhaltung und Wartung verschiedener Kraftfahrzeuge. Für den sicheren Transport sind alle Kleinteile in speziell angepassten Halterungen oder Schranksystemen mit entsprechenden Schaumeinlagen eingelagert. Zusätzlich dazu können zahlreiche Diagnosegeräte in den Containern mitgeführt werden. Großkomponenten wie Wagenheber, Radmontagegerät, Bremsenentlüftungsgerät, Bremsbelagabdrehmaschine, Werkbänke und einige Ersatzteile runden das Gesamtpaket ab. In Summe haben wir mehr als 2500 Werkzeuge und Einzelteile in den zwei Containern untergebracht.

Mit Hilfe eines fest im Container integrierten Schwenkkrans können ganze Getriebe oder auch Motoren gehoben sowie be- und entladen werden. Der Schwenkkran hat für diesen Zweck eine kabellose Funkfernbedienung. Der unterwegs benötigte Strom kann durch ein integriertes Stromerzeugeraggregat vor Ort erzeugt werden. Doch das Containersystem verfügt nicht nur über eine eigene Stromversorgung, sondern auch über eine eigene Druckluftversorgung. Ein im Technikraum installierter Kolbenkompressor erzeugt die für einige Werkzeuge benötigte Druckluft. Durch die funktional angelegten Leitungen kann das Instandsetzungspersonal den Strom und die Druckluft überall im Container nutzen. Eine ausreichende Klimatisierung bzw. Beheizung und die helle Beleuchtung in den Innenräumen garantieren ein komfortables Arbeiten.